joomla templates top joomla templates template joomla

12.10. & 13.10.2013 - 3. Runde der italienischen Sledge Hockey Meisterschaft

Written by Martin Pachoinig. Posted in Saison 2013/2014

Aquile Pontebba/ Carinthian Steelers vs. Tori Seduti

Am Samstag den 12.10.2013 trafen die Aquile di Pontebba alias Carinthian Steelers in der 3. Runde der italienischen Sledge Hockeymeisterschaft auf die „Sitzenden Stiere“ aus Turin. Wie bereits in der vorigen Spielrunde war man auch diesmal realistisch und wusste, dass die seit 2005 bestehende Sledge Hockey Mannschaft aus Turin ein harter Gegner sein wird.

 Bereits nach wenigen Minuten konnten die Italiener zwei Tore verzeichnen, die Steelers brauchten eine Zeit lang, um sich auf den treffsicheren Gegner einzustellen. Auch wenn einige Torschüsse verhindert werden konnten, war man gegen die Routiniers aus Turin machtlos. Ergebnis nach dem ersten Spieltag: 0:11 (0:6/0:2/0:3).

Gezeichnet von der bitteren Niederlage am Vortag aber hoch motiviert starteten die Steelers in das zweite Match am Sonntag. Von Anfang an wurde den Zuschauern ein erstklassiges Spiel geboten. Aggressiv aber fair und bestimmt zeigten die Steelers, was in ihnen steckt und was sie aus sich herausholen können, sofern Konzentration und Teamgeist stimmen. Obwohl die Turiner weit in der Überzahl bei den Wechselspielern waren und somit mehrmals durch fliegende Wechsel das gesamte Team austauschen konnten gelang es den Steelers, ihr Tor zu verteidigen, was schließlich nach dem ersten Drittel mit einem 0:0 belohnt wurde. Auch wenn es keinen Treffer gab, gab es seitens der Steelers einige riskante Torschüsse, die für die nötige Spannung und Brisanz sorgten. Erst in Minute 7 des zweiten Drittels konnten die Italiener erstmals einen Torschuss verzeichnen. Ihre Anspannung war deutlich zu sehen, zumal sie mit der Aggressivität und Souveränität der Steelers nach dem ersten Spieltag sicherlich nicht gerechnet hatten. In Minute 10 folgten die unglücklichen Treffer 2 und 3, die nicht durch souveräne Torschüsse sondern eher durch ein „Genudel“ vor dem gegnerischen Tor gefallen sind. Man versuchte mit aller Kraft, den Steelers zu zeigen, wer die bessere Mannschaft ist. Das zweite Drittel endete mit 0:4 für die Tori Seduti. Im letzten Drittel merkte man die Erschöpfung den Steelers schon sehr an, sodass es nicht verwunderte, dass die Leistung zu Beginn des Matches nicht mehr gehalten werden konnte. Man beging einige taktische Fehler und die routinierten und schnellen Italiener konnten noch 3 weitere Treffer im gegnerischen Tor verzeichnen. Endstand: 0:7 (0:0/0:4/0:3) – doch die Steelers haben einmal mehr gezeigt, dass sie sich von Match zu Match steigern und ehrgeizig an ihrem Erfolg weiterarbeiten. In Summe eine tolle Bilanz am zweiten Spieltag gegen die Sitzenden Stiere aus Turin.  

Sledgehockey Verein - Carinthian Steelers
Josef Wakonig Straße 1a, 9161 Maria Rain

Email:  info@carinthian-steelers.at 
ZVR-Zahl: 735969566
 

Kontakt:
Stefan Eberdorfer (Obmann)

+43 (650) 5178891

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Friesach-Metznitztal
IBAN: AT13 3950 1000 0005 2845
BIC: RZKTAT2K501